Meine zweite OP und was bringen Pillen, Plasma, Pigmentierung?

Zehn Monate ist meine Haartransplantation nun schon her und mittlerweile habe ich wieder so etwas wie eine Frisur auf dem Kopf. Die ist aber in Gefahr! Ich muss nämlich zu meiner zweiten Haartransplantation. Genauer gesagt zu meiner Korrektur der ersten OP. Jetzt sollen die restlichen Geheimratsecken weg. Meine mühsam gezüchteten Haare müssen wieder abrasiert werden. Oder doch nicht? Wie meine zweite OP gelaufen ist und was mir Haar-Experte Hakan Can zu Alternativen einer Haartransplantation wie Pillen, Plasma und Pigmentierung erzählt, erfahrt in in der neuen Folge.


…Im Mai 2019 ist es endlich passiert: meine Haartransplantation. Ich war unfassbar aufgeregt, unsicher und danach erst mal pleite. Ich hatte mich nämlich entschieden meine OP in Deutschland zu machen. Das war wesentlich teurer als in der Türkei, aber mir war es das wert. Warum ich mich so entschieden habe, wie so eine OP abläuft, warum das Thema „Haarausfall“ heutzutage immer noch ein Tabu-Thema zu sein scheint, Tipps von Experten und Betroffenen – das erfahrt ihr jeden Freitag in einer neuen Folge „Haartransplantation – Alles Kopfsache“. Und in Fotos und Videos auf Instagram @sebastian.panholzer. Schreibt mir: mail@sebastianpanholzer.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.